fenik AG | Querstrasse 5 | 8212 Neuhausen am Rheinfall |

Tel. +41 52 577 02 55 | info@fenik.ch

"...und mir das Atmen wieder leichter wird."

29.03.2017

„Durch eine Erkrankung der Lunge bildet sich in meiner Brusthöhle Flüssigkeit, welche mir das Atmen erschwerte und darum immer wieder punktiert werden musste. Im Spital wurde mir von einem Arzt ambulant ein Dauerkatheter implantiert. Mein Mann und ich wurden von einer Mitarbeiterin von fenik zu Hause angeleitet, wie wir alle 2 Tage während ca. 20 Minuten die Flüssigkeit mit speziellen Vakuumflaschen aus der Brusthöhle absaugen können und mir das Atmen wieder leichter wird. Die Drainage führen mein Mann und ich in einer ruhigen Minute durch, wenn wir Zeit haben. Der Katheter stört mich im Alltag nicht, da er mit einem Verband gut abgedeckt und unter der Kleidung nicht sichtbar ist. Inzwischen wird die Flüssigkeit nur noch jeden 3. Tag abgesaugt“.

 

- Frau B.Z. Jahrgang 1944

Please reload